Blauer Kreis Zoologische Gesellschaft Österreichs für Tier- und Artenschutz
Blauer Kreis             Zoologische Gesellschaft Österreichs für Tier- und Artenschutz

Aus dem Alltag der Pflegestation – einmal anders.

Wir erhalten des öfteren, schriftlich oder telefonisch, Anfragen verschiedenster Art über Tiere & Haltungsbedingungen. Zumeist beantwortet die erfahrene Evelyn Kolar, eine gelernte Tierpflegerin, die Fragen ganz prompt. Was immer allerdings sehr spezifisch ist, können wir dankenswerter Weise an das Veterinäramt der Stadt Wien weiterleiten. 

Sg Damen und Herren,

vielleicht können Sie mir helfen: In meinem Garten in Purkersdorf habe ich diese Schlange (Foto attached) beobachtet, kann diese aber keiner gängigen Schlangenart zuordnen.

Wissen Sie vielleicht was das sein kann?

Freundliche Grüsse
Robert R.

 

Sehr geehrter Herr R.,

Es handelt sich um ein ganz besonders hübsches Exemplar einer einheimischen Schlingnatter!

 

Mit freundlichen Grüßen,

Charlotte Deutsch, Kassierin
Blauer Kreis

Jänner 2011:

Werbung der Firma T-Mobile mit lebenden Flamingos

Von: charlotte deutsch [mailto:charlotte.deutsch@aon.at] 

Gesendet: Montag, 7. Februar 2011 06:32
An: presse
Betreff: Anfrage - Flamingo-Werbung
Sehr geehrte Damen und Herren!
In meiner Funktion als ehrenamtliche Mitarbeiterin des Blauen Kreises, Zoologische Gesellschaft Österreichs für Tier- und Artenschutz, ersuche ich Sie um Auskunft, wo und unter welchen Umständen Ihr Werbespot, in dem Flamingos umhergetragen werden, zustande gekommen ist.
Wir werden Ihre Antwort in der nächsten Ausgabe unserer Zeitschrift "Kamerad Tier" und auf unserer Homepage veröffentlichen.

Mit bestem Dank und freundlichen Grüßen,

Charlotte Deutsch, Kassierin
Blauer Kreis
Zoologische Gesellschaft Österreichs
für Tier- und Artenschutz

 

Sehr geehrte Frau Deutsch!

Gerne gebe ich Ihnen Auskunft über unseren Spot.

Beim Dreh des neuen T-Mobile Werbespots wurden neben Tier-Attrappen auch zwei echte Flamingos eingesetzt. Die meisten Szenen wurden mit den Attrappen gedreht, nur bei wenigen Einstellungen kamen die echten Flamingos zum Einsatz. Bei diesen Flamingos handelt es sich um extra für diesen Zweck trainierte Tiere. Ein ausgebildeter Tiertrainer hat den Einsatz von der Anreise über den Dreh bis hin zur Rückreise überwacht. Die artgerechte Behandlung, Gesundheit und Sicherheit der Flamingos war zu jedem Zeitpunkt garantiert. Alle Schauspieler und Komparsen, die im Spot zu sehen sind, wurden speziell auf den Umgang mit den Flamingos vorbereitet. Seit 2006 ist der Flamingo Namensgeber unserer Kundenbindungsprogrammes. Der Schutz dieser Vögel liegt uns sehr am Herzen, aus diesem Grund hat T-Mobile auch die Patenschaft für die rosa Flamingos im Tiergarten Schönbrunn übernommen.

Mit freundlichen Grüßen
Barbara Holzbauer
T-Mobile Austria GmbH
Barbara Holzbauer, MA

Pressesprecherin Produkte

Alles schön und gut, die Tiere sind trotzdem gestresst, aber es ist kein Vergleich mit den Werbeaufnahmen in Russland, wo ein Esel mit dem Fallschirm abspringen musste und nachher verstorben ist. Unvorstellbar, welche Angst das Tier gehabt haben muss.

Evelyn Kolar

Email von Sandra an den Blauen Kreis: (den Namen des Mädchens haben wir geändert).

Guten Tag
Ich bin 12 Jahre alt und würde mir gern ein Jemenchamäleon kaufen.
Ich weiß wie man die Tiere atgerecht haltet. Ist es in Österreich erlaubt das man Jemenchamäleon daheim haltet?? Ich war in der Repiliän City Heiligenstädtestraße 19 und wollt fragen ob das wenn ich sie mir da kaufe offizial ist. Es wäre nett wenn sie mir sagen könnten wo ich es offizial kaufen kann und auf was ich sehr aufpassen muss.
Mit freundlichen Grüßen Sandra

 

Antwort des Blauen Kreises:

Liebe Sandra,
Um sicherzugehen, dass Du eine in jeder Hinsicht GANZ richtige Auskunft bekommst, haben wir Deine Anfrage an das Veterinäramt der Stadt Wien weitergeleitet.
So dürfen wir Dich um etwas Geduld bitten.
Inzwischen könntest Du ja im Internet nachsehen:
http://www.reptidoc.at/gesetze14.html
Hier findest Du die Haltungsbedingungen für das Yemenchamäleon. 

Mit herzlichem Dank für Dein Interesse und besten Grüssen,
Deine Lotte Deutsch
Kassierin,

Blauer Kreis

Mail von Sandra an den Blauen Kreis:

Grüß Gott
Ich danke ihen sehr für diesen Brief und die Informationen.
Könnte ich einmal den Blauen Kreis sehen ,wie Sie dort die Chamäleons verpflegen.
Lg Sandra

Antwort des Blauen Kreises:

Liebe Sandra,
Mittlerweile hast Du ja die ausführliche Antwort von Frau Mag. Glaser erhalten.
Ein Besuch in unserer Pflegestation ist leider nicht möglich, weil sie als Quarantänestation geführt wird.
Wir bemühen uns, Tiere bei erfahrenen Haltern unterzubringen, z.B. wohnt das entzückende Chamäleon, das ich auf unserer Homepage auf dem Arm halte (Vorstand/Charlotte Deutsch), schon lang bei einer Universitätsprofessorin für Zoologie und es geht ihm dort sehr gut.

Bitte bleib dabei, Dich für Tiere zu interessieren.

Mit freundlichen Grüssen,

Deine Lotte Deutsch

KAMERAD TIER 1+2/2017
Schulwettbewerb - ein großer Erfolg!

Hier finden Sie uns

Blauer Kreis

Schadekgasse 6/1

1060 Wien

Kontakt

 Tel. +43 (0)1 982 95 01

 Fax: +43 (0)1 282 20 25

Rufen Sie einfach an unter

+43 (0)664 1217 427

 E-Mail: blauerkreis@aon.at

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

 

SPENDENKONTO:

PSK-Konto 7433.041

BLZ: 60000

BIC: BAWAATWW

IBAN: AT236000000007433041

seit 21.01.2013

Spenden sie jetzt!

Unterstützen Sie unsere Projekte. Ihre Spende finanziert die laufenden Projektkosten und unsere Aktivitäten.