Blauer Kreis Zoologische Gesellschaft Österreichs für Tier- und Artenschutz
Blauer Kreis             Zoologische Gesellschaft Österreichs für Tier- und Artenschutz

Fachliteratur

Seltene
Nutztiere der
Alpen

 

7000
Jahre geprägte
Kulturlandschaft

blaue Ziegen, schwarze Schweine
....  diese Tierrassen gibt es
tatsächlich.
Günter Jaritz ,
selbst begeisterter Tierzüchter, reiste zwei Jahre
lang kreuz und quer durch die Alpen, vom
slowenischen Karst bis an die Küste der Cote
d'Azur, um diese Nutztierrassen aufzuspüren und
mit den Züchtern zu sprechen.
Herausgekommen
ist ein reich illustriertes Standardwerk
über "Seltene Nutztiere der
Alpen" , das die Vielfalt der alpinen
Tierrassen zeigt.
Oder kannten Sie die letzten
ortsstämmigen Hirtenhunden in Osttirol und
Savoyen, die kleinsten Rinder der Alpen, das
Evolèner Vieh im Wallis oder die speziellen Esel
der Provence? Oder die letzten schwarzen
Alpenschweine und die seltenen blauen Ziegen in
Tirol?

Ein umfassendes Kartenwerk, ein
ausführlicher historischer Teil über die einstige
Vielfalt der alpinen Nutztierrassen sowie
Wissenswertes über Zuchtgeschichte und
Gefährdungseinstufung runden diese Gesamtschau
über 7000 Jahre Landschaftsprägung durch den
Menschen und seine Nutztiere ab.
  

Günter Jaritz' Buch
"Seltene Nutztiere der Alpen" erscheint Mitte
September im Anton Pustet
Verlag.



http://www.pustet.at/Seltene-Nutztiere-der-Alpen_28_p334.html

Günter
Jaritz
Seltene Nutztiere der
Alpen
7 000 Jahre geprägte
Kulturlandschaft

ISBN
978-3-7025-0744-2
336 Seiten
durchgehend
farbig bebildert
Hardcover

EUR
39,00
 

 

Günter
Jaritz
Geboren 1966 in
Saalfelden, Landschaftsökologe und Mitarbeiter
der Naturschutzabteilung im Amt der Salzburger
Landesregierung. Zusammen mit seiner Familie
betreibt er einen biologisch geführten Bauernhof
im Pinzgau. Er leitete mehrere Jahre den Verein
Arche Austria und ist seit Langem bei
Erhaltungsprojekten aktiv. Besonders erfolgreich
hat er sich für die mittlerweile anerkannten
Rassen Alpines Steinschaf, Pinzgauer
Strahlenziege und Blobe Ziege eingesetzt.

KAMERAD TIER 1+2/2017
Schulwettbewerb - ein großer Erfolg!

Hier finden Sie uns

Blauer Kreis

Schadekgasse 6/1

1060 Wien

Kontakt

 Tel. +43 (0)1 982 95 01

 Fax: +43 (0)1 282 20 25

Rufen Sie einfach an unter

+43 (0)664 1217 427

 E-Mail: blauerkreis@aon.at

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

 

SPENDENKONTO:

PSK-Konto 7433.041

BLZ: 60000

BIC: BAWAATWW

IBAN: AT236000000007433041

seit 21.01.2013

Spenden sie jetzt!

Unterstützen Sie unsere Projekte. Ihre Spende finanziert die laufenden Projektkosten und unsere Aktivitäten.